Verlage & Künstler

Mit dabei sein werden folgende Verlage:

CROSS CULT
crosscult_logoCross Cult verlegt seit 2001 Comicreihen und Graphic Novels, die zwischen popkultureller Unterhaltung und kunstvollem Underground angesiedelt sind, darunter Titel wie CHEW oder THE WALKING DEAD, der aktuell mit 200.000 verkauften Bänden in Deutschland mit weitem Abstand die nationalen Comic-Charts anführt. Ein inhaltlicher Schwerpunkt ist die thematische Nähe zu audiovisuellen Medien: so etwa wird es auch zum kommenden J.J. Abrams Blockbuster STAR TREK INTO DARKNESS nicht nur wieder den Filmroman, sondern auch den Countdown-Comic und viele weitere Titel aus dem neuen Star-Trek-Universum geben.
http://www.cross-cult.de

MOSAIK
mosaIm MOSAIK Steinchen für Steinchen Verlag erscheint monatlich das MOSAIK mit den unglaublichen Reiseabenteuern der Abrafaxe. Ein Comic der Weltgeschichte erleben lässt. Im aktuellen Abenteuer entdecken die drei Abrafaxe, Abrax, Brabax und Califax Australiens Outback auf den Spuren von Ludwig Leichhardt. Neben der endlosen Abenteuergeschichte im MOSAIK werden regelmäßig Sammelbände und abgeschlossene Geschichten in Hardcover Alben herausgegeben. Für junge Leserinnen gibt es das MOSAIK mit Anna, Bella und Caramella.
Auch das monatliche ZACK Magazin erscheint bei MOSAIK.
http://www.abrafaxe.com

 

PANINI
paniniMit Panini wird einer der Top-Comic Verlage Deutschlands in der Comic Arena vertreten sein, der die Fans mit monatlich über 40 Neuerscheinungen beglückt. Bei Panini Comics erscheinen unter anderem Batman, Spider-Man, Star Wars, MAD und die Simpsons.
http://www.paninicomics.de

SPLITTER
220px-Splitter-logo.svgDer 2006 gegründete Verlag steht für außergewöhnliche frankobelgische Comickunst – hochwertige, bibliophil ausgestattete Editionen und virtuose grafische Erzählungen jedes Genres.
http://www.splitter-verlag.eu

TOKYOPOP
tokyopop_logo_rotDie deutsche TOKYOPOP GmbH wurde im April 2004 als Tochter des japanischen Unternehmens TOKYOPOP K.K. gegründet und zählt zu den führenden Anbietern von Manga im deutschsprachigen Raum. Das Programm präsentiert so erfolgreiche Serien wie The Legend of Zelda, Prinzessin Sakura, Bleach, Death Note und Blood Lad.  Mit Themen wie Grimms Manga, Gothic Sports, Life Tree’s Guardian und Stupid Story leistet das Unternehmen zudem einen entscheidenden Beitrag zur Etablierung einer eigenständigen Entwicklung von Manga in Europa.
http://www.tokyopop.de

 

Mit dabei sind folgende Künstler:

Michael Holtschulte
Stefan Baumgarten
Tom Daut
Melanie Philippi
i.a. grafix
Florian Stitz
Andrea Christen
Janina Robben
Sara Otterstätter
Kristina Gehrsmann
Lydia Schuchmann
Julia Metzger

Und viele mehr…

Share Button